Schwedisch A1.1 (del 6)

Idag på kursen:

Lektion 3: Frukost

  • nr 2 a+b: Vad äter du till frukost?
  • en eller ett?
  • nr 3 a-c: Lyssna och säg efter!
  • nr 4: Kompisar på frukost.
  • nr 5: matsedel.

Schwedisch A1.1 (del 5)

Idag på kursen:

Lektion 2: Hur mår du?

  • nr 4: Siffror (11-20).
  • nr 5: Har du Åsas telefonnummer? (Wdh)
  • nr 8: Det här är min kompis …
  • Karamell: Grundtalen 20-1000

Lektion 3: Frukost

nr 1: En kopp kaffe.

=====================================================

Bonus-Material:

Rivstart: a1+A2 Textbok
https://www.nok.se/rivstart

Rivstart-Audiodateien:

https://digital.nok.se/web/site-709522/state-jurdcojshercytzr/page-709608

Hej! Jag heter Patricia. – Hej! Daniel heter jag. – Varifrån kommer du, Daniel?– Från Australien. Och du? Kommer du från Spanien?– Nej , jag kommer från Argentina. – Jaha. Vad talar du för språk?– Engelska och lite svenska. Och spanska såklart. – Jaha, vad bra!2 – Hej! Gabi heter jag . Vad heter du?– Giovanni. Varifrån kommer du?– Jag är från Tyskland. Och du?– Jag kommer från Italien, från Trieste. – Trieste, var ligger det?– I norra Italien.– Jaha. Jag pratar pyttelite italienska.– Vad kul!

Übungen:
https://digital.nok.se/web/site-709522/state-jurdcojshercytzr/page-709613

Schwedisch A1.1 (del 4)

Hej igen!

Idag på kursen:

Lektion 2: Hur mår du?

  • nr 4: Siffror (1-10).
  • nr 5 a+c: Har du Åsas telefonnummer?
  • nr 6 a+b: Var bor du? Jag bor …
  • nr 7b: Presentation

Schwedisch A1.1 (del 3)

Hej igen! Hoppas ni mår bra?

Idag på kursen…

Lektion 1: Hej !

  • Karamell: Europa

Lektion 2: Hur mår du?

  • nr 1, a+b: Hur mår du?
  • nr 2, a+c: Själv då?
  • nr 3, a-c: Uttal
  • nr 4: Siffror.
Die Zahlen 1-10…

Schwedisch A1.1 (del 2)

Hej igen och Välkommen!
Heute ging es im Kurs wieder um Begrüßung und etwas Smalltalk …:

Lektion 1: Hej !

nr 5: Jag kommer från Stockholm
nr 6: Varifrån kommer du?
nr 7 a+b: Presentation
nr 8: Vad talar du för språk?
nr 9: … och lite svenska
nr 10: Frågespel.
nr 11: Svenska förnamn.

Online-Übung: Vad heter du?

Die Audiodateien gibt es auf der Webseite des Hueber-Verlages.

Schwedisch A1.1 (del 1)

Hej und auch hier nochmal Välkommen beim Schwedischkurs der vhs Südliche Bergstrasse e.V. .

Hier im Blog findet ihr die aktuellen Infos aus dem Schwedischkurs und Interessantes rund um Schweden :

Im Kurs arbeiten wir mit:

Javisst! aktuell A1, KB+AB+CD

Javisst! aktuell A1+
ISBN 978-3-19-105405-2
Zur Produktseite >

+ Leseproben/Downloads / Hörproben/-dateien

Heute im Kurs:

Lektion 1: Hej !

nr 1: Hej
nr 2: Vad heter du?
nr 3: Hej, jag heter Stefan !
nr 4: alfabetet

Livet i Bokstavslandet: Bokstavssången

Weitere Linkempfehlungen:

Und die Hörbeispiele gibt es hier (im passwortgeschützten Bereich):

Audio:

1-2a
1-4a
1-4c

Välkommen åter!

Willkommen zurück, endlich geht es hier wieder weiter in diesem Schwedischblog, nachdem sich einiges an Informationen rund um Schwedisch und Schweden auf SCHWEDENFEELING.de verlagert hatte.

Und los geht es mit Infos rund um den aktuellen Schwedischkurs bei der vhs Südliche Bergstrasse e.V., aber vielleicht auch interessant für Menschen, die sich darüber hinaus für Schweden und seine Kultur und Sprache interessieren.

Vi ses!

Gott nytt år!

 

Lilla Julafton – Der kleine Heilige Abend

Foto: Pixabay.de

Weihnachten schon einen Tag vor Heilig Abend, also früher feiern – das gibt es in Schweden, vor allem als Tradition in Schonen und Blekinge. Der kleine Heilig Abend – LILLA JULAFTON  oder auch LILLEJULAFTON auf schwedisch – gibt es bereits in der schwedischen Provinz Schonen (SKÅNE) seit 1775. Aber auch in Finnland und auf Åland gibt es die vorgezogenen Weihnachtsfeiern, dort seit Anfang des 20. Jahrhunderts. Und manchmal wird auch der 6. Dezember – in Deutschland vor allem als Nikolaustag bekannt – als kleiner Heilig-Abend gefeiert. Hierbei dürfen dann natürlich ein kleiner Christbaum, ein Weihnachtsbuffet in Kleinformat, kleine Weihnachtsgeschenke und Gesellschaftspiele nicht fehlern.

Doch zurück zum 23. Dezember:
Vor allem für Patchwork-Familien stellt inzwischen der 23. Dezember eine wichtige, neue Funktion dar: Viele haben an Heilig-Abend frei und können so bereits am Tag vor Heilig Abend mit dem Feiern beginnen – und am nächsten Tag ausschlafen . So kann Heilig Abend auch  in mehreren Familien mit den Lieben (vor-)gefeiert werden.

Astrid – der Film

Foto: Filmstarts.de

Wer kennt sie nicht, DIE Kinderbuchautorin Schwedens schlechthin: Astrid Lindgren, die es schließlich zur Schwedin des Jahrhunderts schaffte.
Bücher von ihr und auch über sie gibt es wie Sand am Meer, jetzt hat sich Perrnille Fischer Christensen dem Leben der Autorin auch im Film gewidmet, der das Leben der jungen Astrid Lindgren realistisch und schonungslos zeigt:

Titel: ASTRID (OT: Unge Astrid)

In ausgewählten Kinos seit 06. Dezember am Start
FSK: ab 6 Jahre

Und hier zum Inhalt:

Nachdem Astrid Lindgren (Alba August) in Småland eine unbeschwerte Kindheit verbracht hat, sehnt sie sich als junge Frau nach einem Leben voller Selbstbestimmung. Bei der örtlichen Tageszeitung fängst sie als Praktikantin an und verliebt sich Hals über Kopf in den Herausgeber Blomberg (Henrik Rafaelsen) – obwohl der ihr Vater sein könnte. Kurz darauf wird Astrid mit gerade einmal 18 Jahren unverheiratet schwanger, was zu diesen Zeiten natürlich ein Skandal ist. Kurzerhand begibt sie sich nach Kopenhagen, wo sie ihren Sohn Lasse zur Welt bringt. Da sie von nun an in Stockholm lebt, muss sie ihren Sohn bei Marie (Trine Dyrholm), einer Pflegemutter lassen. In der neuen Stadt kann sie sich gerade so über Wasser halten und spart alles für ihre Reisen zu Lasse und Marie. Ihr Sohn hat sich in der Zwischenzeit sehr an seine Pflegemutter gewöhnt und weicht kaum von ihrer Seite. Als Marie aber schwer erkrankt, muss Astrid Lasse zu sich holen. Nun steht das Mutter-Sohn-Duo vor der schwierigen Aufgabe, wieder zueinanderzufinden. Doch dank Astrids Fantasie und Kreativität und vor allem ihrem Talent fürs Geschichtenerzählen gestaltet sich das anfangs schwierige Unterfangen zunehmend leichter. Und so legt Astrid den Grundstein für ihre Karriere als Autorin von Werken wie „Pippi Langstrumpf“ und „Ronja Räubertochter“. (Quelle: Filmstarts.de)